Zahlungsarten Unsere Zahlungsmethoden

OxyELITE Pro von USP labs

OxyELITE Pro

Marke USP labs

Inhalt: 90 Kapseln

Nicht auf Lager

Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.

Kein Problem! - Mit nachfolgenden Alternativen erreichst du deine Ziele genauso.

Wir empfehlen folgende Alternativen zu dem Produkt, nach dem du suchst:

Folgende Artikel könnten für Dich interessant sein:



USPLabs OxyElite Pro: "Es ist wie Jack3d™ in Form einer Pille mit einer irren fettverbrennenden Wirkung!"

„Wird Ihre Körperfett als Geisel gehalten?“

Lesen Sie weiter, um den spezifischen Rezeptor zu entdecken, der dafür verantwortlich ist, dass Körperfett „automatisch“ wie verrückt an ihrem Bauch klebt und sich weigert loszulassen…Und…wie man diesen Rezeptor schnell „deaktiviert“, während man ein vergessenes „dunkles“ Fett entdeckt, das – wenn es aktiviert wird – Fett wie ein Longball von Barry Bonds wegsprengt.

Es war im Jahr ’92, doch ich erinnere mich noch, als ob es gestern gewesen wäre…
Ich ging in meinen örtlichen Supplement Laden und fragte, was ich nehmen sollte, um definiert zu werden...
Trotz dem, was mir wie hunderte Produkte erschien, sagte der Typ dort „ECA“, als ob es nicht mal eine Wahl gäbe…
Das waren die Tage… man schluckte einfach ein paar von den Dingern und der Appetit verschwand, das Fett schmolz dahin, die Energie stieg gen Himmel und der Körper begann sich zu verändern…

Derselbe alte Müll
Danach waren alle Stimulanzien basierten Fatburner nur Show und nicht mehr…
Wie viele Koffein, Grüntee, Synephrin und schwachbrüstige „Schilddrüsenhormon Booster“ Produkte kann man auf den Markt bringen?
Wen denken die zu täuschen, wenn die Aufschrift besagt „Wir haben den effektivsten und einzigartigsten Fatburner aller Zeiten entwickelt!“…
…Hmm, nein, habt ihr nicht, es ist derselbe beschissene Fatburner, den es bereits überall auf dem Markt gibt…

Das HMB der Fettabbau Welt?
Grüner Tee besitzt VIELE Vorzüge… Er ist ein hervorragendes Antioxidans und stellt zu Recht einen Grundpfeiler im Arsenal vieler Kraftsportler dar…
Und ja, einige Wissenschaftler haben gezeigt, dass er den Stoffwechsel anregt… doch sind wir ehrlich, Grüner Tee wird einen nicht hart und definiert machen…

Meine Großmutter hat über Jahrzehnte täglich grünen Tee getrunken und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie keinen Sixpack hat.
Und Synephrin…über diesen Schrott möchte ich gar nicht erst reden…
…Es war nicht effektiv, als es erstmals als “das nächste Ephedra” angekündigt wurde… und es ist auch heute nicht effektiv – obwohl es blind zu sehr vielen Formeln auf dem Markt hinzugefügt wird…
Nachdem wir Recreate als DEN erstklassigen stimulanzienarmen Fatburner überhaupt etabliert hatte, setzten wir und das Ziel, einen Stimulanzien basierten Fatburner zu entwickeln, der das Fett tatsächlich verbrennt!
…Ich kann mit Stolz sagen, dass wir unser Ziel erreicht haben…
Wir möchten Ihnen einen Fatburner vorstellen, der so laserartig auf sein Ziel abzielt, dass er von Wissenschaftlern, die seine Effektivität kannten, als der "Super Thermogenic™" bezeichnet wurde...
Der offizielle Name lautet OxyELITE Pro™. Dieses Produkt wird Ihnen in den Hintern treten und zur absoluten Definition verhelfen…
Seine Stärke ist unerreicht und seine Fähigkeit das zu liefern, was es verspricht, ist umwerfend. Doch glauben Sie nicht mir, sondern schauen Sie sich an, was diese glücklichen Personen, die vor der Markteinführung eine Dose OxyELITE Pro™ bekamen, zu sagen haben…
„Die thermogenen Wirkungen waren etwa 10 Minuten nach der Einnahme einer Kapsel OxyELITE Pro™ spürbar, ich schwitze am ganzen Körper, obwohl es in meiner Wohnung nur etwa 20 Grad warm ist…“
- Matt Finnegan - Houston, TX

"Ich habe 14 Pfund von meinem wöchentliche durch offizielles Wiegen ermittelten Gewicht verloren und auch wenn es nicht offiziell ist, konnte ich der Waage heute nicht widerstehen und stellte fest, dass ich weitere 5,5 Pfund abgenommen habe… ... OxyELITE Pro™ nimmt den Appetit vollständig, es zerstört ihn förmlich. Der einzige Zeitpunkt, zu dem ich hungrig bin, ist morgens direkt nach dem Aufwachen. Das ist ein großer Unterschied für mich. Ein enormer Unterschied.“
- Benjamin Johnston - Tampa, FL

"Ich fühle definitiv die Hitze, wenn ich dieses Zeug einnehme. Mir ist den ganzen Tag über warm – ich liebe dieses Gefühl! Die Appetitunterdrückung ist ein echter Knaller! Ich musste mich heute dazu zwingen etwas zu essen… Innerhalb von 10 Minuten spürte ich, wie die Wirkung von OxyELITE Pro™ einsetzte. Ich habe in der Vergangenheit ein paar mal den ECA Stack verwendet. Da kamen wirklich Erinnerungen hoch! Ich fühlte den Energieschub! Ich fühlte die Hitze und ich fühlte, wie der Appetitverlust einsetzte. Ich schaute während der Fahrt mein Sandwich an und lachte laut!! Ich fühlte mich toll!!“
- Daniel Edney – Baton Rouge, LA

"Als Apotheker stimme ich der Konzeption dieses Produkts zu. Bereits aus Sicht der Inhaltsstoffe übertrifft OxyELITE Pro™ alles, was sich auf dem Markt befindet oder was für die Zukunft geplant ist. Nichts kommt an das heran, was verwendet wird und wie es verwendet wird. Es ist fantastisch. Du hast Dich wirklich selbst übertroffen, Jacob.“
- Anabolicminds.com Mitglied MrBigPR

"Ich bin seit 3,5 Wochen auf Diät und habe bereits 10 Pfund verloren. Ich bin während meiner Diät durch OxyELITE Pro™ sogar stärker geworden, was mich absolut umgehauen hat, da ich nie gedacht hätte, dass so etwas geschieht. Mir ist nie die Energie ausgegangen – nicht einmal an Tagen mit extrem niedriger Kalorienzufuhr. Ich muss sagen, dass mir OxyELITE Pro™ wirklich dabei geholfen hat, meine Muskelmasse aufrecht zu erhalten. Ich habe es vor der Verwendung von OxyELITE Pro™ noch nie geschafft zu Diäten und so viel Muskelmasse und Kraft aufrecht zu erhalten. Jungs und Mädels, das ist wirklich das thermogene Supplement, auf das jeder gewartet hat. Fantastischer Fettabbau und Aufrechterhaltung der Muskelmasse und Kraft. Ich kann dieses Produkt wirklich empfehlen und werde nie wieder ohne es eine Diät durchführen.“
- Sam Cox - Riley, Kansas

Warum sind die Stellen, an denen man das Fett als letztes verliert, genau die Stellen, an denen man als erstes Fett ansetzt?
Es scheint einfach nicht fair zu sein, doch unglücklicherweise ist es wahr…
…es kann der Bauch sein, es können die „Love Handles“ sein und es kann sogar der männliche Brustbereich sein…
Fett klebt an diesen Stellen wie Superkleber und hängt dort ein Leben lang…
Aber warum ist das so?

Ihr Körperfett wird als Geisel festgehalten
Er wird als Alpha-2 Rezeptor bezeichnet - und wenn Fettabbau Ihr Ziel ist, dann ist dieser Rezeptor Ihr schlimmster Feind…
Wenn die Alpha-2 Rezeptoren wollen, dass Sie Fett speichern, dann werden Sie auch Fett speichern – und zwar viel davon – und an den denkbar ungünstigsten Stellen…
Der Alpha-2 Rezeptor ist für die Hemmung der Lipolyse verantwortlich – was im Grunde genommen bedeutet, dass er es dem Körper erlaubt Fett zu speichern UND verhindert, dass der Körper Fett verbrennt…
Mit anderen Worten ausgedrückt hält der Alpha-2 Rezeptor Ihr Fett als Geisel fest und weigert sich, es wieder loszulassen!
Der Alpha-2 Rezeptor kommt in bestimmten Bereichen in großen Mengen vor, während andere Bereiche keinerlei Alpha-2 Rezeptoren aufweisen...

Wie Sie auf der Abbildung oben sehen, wurde gezeigt, dass die Alpha-2 Rezeptoren im Bereich des Bauchs, der unteren Brust und im Gesäßbereich präsent sind – genau dort, wo man sie nicht haben möchte!

Dies ist auch der Grund dafür, dass Ihre Bizeps zwar schlank, aber Ihr Bauch so glatt wie ein Babypopo ist…
Der Alpha-2 Rezeptor ist der technische Ausdruck für “Problemzone”…
Wenn er aktiviert wird, dann sind diese Bereiche „geschlossen“ – nicht dazu in der Lage Fett zu verbrennen - während sie Fett speichern wie ein Bär, der sich auf den Winterschlaf vorbereitet…

Voll ausgeprägte Thermogenese
Glücklicherweise ist dies der Bereich, in dem OxyELITE Pro™ glänzt...
Durch die Verwendung einer Verbindung, von der gezeigt werden konnte, dass sie den Alpha-Rezeptor blockiert und deaktiviert, können wir dies zu unserem Vorteil nutzen, um Fett schnell und effizient zu verbrennen – und zwar genau dort, wo sie wollen, dass der Fettabbau stattfindet! Stellen Sie sich OxyELITE Pro™ als ein S.W.A.T Team vor, das Türen aufsprengt und die Fettzellen aus ihrer Geiselhaft befreit...
Lehnen Sie sich also zurück und legen Sie Ihren Sicherheitsgurt an, da dies die wichtigste Information sein könnte, die Sie jemals über den Fettabbau lesen werden…

Das OxyELITE Pro™ Lineup...
Rauwolfia Canescens (Rauwolscine)
Von dieser speziellen Verbindung konnte gezeigt werden, dass sie die Alpha-2 Rezeptoren blockiert und deaktiviert!
Sie ist mit Yohimbin verwandt - einer Verbindung, die oft zu unterschiedlichen Fettabbau Formeln hinzugefügt wird, da sie die Fähigkeit besitzt, die Alpha-2 Rezeptoren zu blockieren, wodurch sie die Lipolyse ermöglicht, während sie gleichzeitig erlaubt, dass die durch einen Beta-Adrenozeptor Agonismus bewirkte Lipolyse weiterhin stattfindet (11, 12).
Hier ist das Problem: Während ein Alpha-2 Antagonismus eine tolle Sache ist, bewirkt Yohimbin unglücklicherweise an den Alpha-1-Adrenozeptoren genau dasselbe, wodurch die Lipolyse behindert werden kann (13).

Während Yohimbin also einerseits durch einen Alpha-2-Adrenozeptor Antagonismus dabei hilft, die Lipolyse zu verbessern, könnte es gleichzeitig die Lipolyse durch einen Alpha-1-Adrenozeptor Antagonismus verhindern.
Yohimbin wirkt also seinem eigentlichen Einnahmezweck entgegen. Es ist, als ob man Peter berauben würde, um Paul zu bezahlen…
Das Endergebnis ist eine nur mittelmäßige oder geringe Auswirkung auf den Fettabbau oder gar kein bemerkbarer Fettabbau, was in der wissenschaftlichen Fachliteratur für Yohimbin gezeigt werden konnte (14-17).

Rauwolscine ist hingegen ein genauso wirkungsvoller Alpha-2-Adrenozeptor Antagonist wie Yohimbin, während es als Alpha-1-Adrenozeptor Antagonist nur ein Fünfzigstel der Wirkung von Yohimbin zeigt (18), wodurch es selektiver wird und die Lipolyse mit sehr viel geringerer Wahrscheinlichkeit als Yohimbin durch eine Hemmung der Aktivität der Alpha-1-Adrenozeptoren reduziert.

Rauwolscine ist somit klar die bessere Wahl.
Sie sollten sich außerdem vor Produkten hüten, die hydroxylierte Yohimbin Derivate (z.B. 10-OH-Yohimbin und 11-OH-Yohimbin) enthalten. Diese mögen anders aussehen, doch sie sind auch nicht effektiver als Yohimbin (19).

Dies ist nicht mehr als ein Marketing Gimmik, das entwickelt wurde, um den Konsumenten glauben zu lassen, dass er etwas wirklich Einzigartiges und effektives bekommt.

Bauhinia purpurea L (Blatt & Früchte [standardisiert auf Bauhiniastatins 1-4])
Dieses spezielle Extrakt ist sehr aufregend, da viele Personen aufgrund unterschiedlicher Faktoren (z.B. Stress, Diät, Übertraining) unter einer beeinträchtigen Umwandlung von T4 in T3 leiden. Wir wissen alle, dass Schilddrüsenhormone bei der Stoffwechselrate eine wichtige Rolle spielen und dass eine Erhöhung der Schilddrüsenhormonspiegel den Energieverbrauch signifikant steigern kann.
Dies ist auch der Grund dafür, dass Bodybuilder und Fitnessathleten synthetisches T3 verwenden, da sie wissen, dass es ihnen dabei helfen kann, die Rate, mit der sie Fett abbauen, dramatisch zu erhöhen.
Von erhöhten Schilddrüsenhormonspiegeln ist in der Tat bekannt, dass sie die Stoffwechselrate in einigen Fällen um 25 bis 50% erhöhen können. Weiterhin ist bekannt, dass Personen, die unter einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, eine um bis zu 40% reduzierte Stoffwechselrate aufweisen (20).
Wir sagen nicht, dass wir die Schilddrüsenhormonspiegel um denselben Grad erhöhen können, den Sie durch die Einnahme synthetischer Schilddrüsenhormone erreichen können, doch stellen Sie sich vor, dass Sie nur einen Bruchteil dieser Wirkung bekommen könnten – die Resultate würden für sich selbst sprechen!
Von einem Extrakt der Pflanze Bauhinia purpurea konnte gezeigt werden, dass es den T4 Spiegel im Vergleich zur Kontrollgruppe um etwa 37% und den T3 Spiegel um faszinierende 82% erhöhen kann (21)!
Als ob dies nicht schon aufregend genug wäre, konnte eine andere Studie zeigen, dass Bauhinia purpurea dazu in der Lage war, bei gesunden erwachsenen Versuchstieren die durch eine Gabe von Dexamethason (ein wirkungsvolles Glukokortikoid) und Metformin (ein Anti Diabetesmedikament) reduzierten Schilddrüsenhormonspiegel vollständig wiederherzustellen (22).
Ein anderer Grund dafür, dass eine Erhöhung der Schilddrüsenhormonspiegel so wichtig ist, hängt damit zusammen, dass Schilddrüsenhormone dafür bekannt sind, dass sie die lipolytischen Wirkungen adrenergener Stimulanzien (z.B. Verbindungen wie Geranium und Cirsium Oligophyllum Extrakte in Verbindung mit Koffein) in den Fettzellen steigern (33).
Die Autoren kamen anhand der Resultate dieser Studien zu der Schlussfolgerung, dass diese Pflanze vermutlich die Umwandlungsrate von peripherem T4 in das wirkungsvollere T3 erhöht. Es ist so, als ob man eine Lachgaseinspritzung an ein Rennrad montiert!

Bacopa monnieri (Blätter)
Von dieser Pflanze konnte im Tiermodell gezeigt werden, dass sie die Schilddrüsenhormonproduktion natürlich erhöht. Es konnte gezeigt werden, dass das Pflanzenextrakt die T4 Spiegel im Vergleich zur Kontrollgruppe um etwa 41% erhöhte (23).
Aus der Tatsache, dass in diesem Fall jedoch keine Erhöhung der T3 Spiegel beobachtet werden konnte, schlossen die Autoren der Studie, dass das Extrakt – anders als Bauhinia purpurea, welches die Umwandlungsrate von T4 in T3 erhöht, die Ausschüttung von T4 durch die Schilddrüse direkt anregt.
Das Ziel eine Kombination dieser beiden Pflanzenextrakte besteht darin, eine Situation zu schaffen, bei der der Körper mehr T4 ausschüttet, während gleichzeitig mehr dieses zusätzlich ausgeschütteten T4s in das stoffwechseltechnisch aktivere T3 umgewandelt wird.
Dies ist ein wahres “das Beste aus zwei Welten” Szenario und das Resultat dürfte eine substanzielle Erhöhung des Energieverbrauchs sowie ein gesteigerter Fettabbau sein.

Cirsium Oligophyllum (Extrakt der ganzen Pflanze)
Unsere Verwendung dieser Pflanze basiert auf einer Tierstudie, welche zeigen konnte, dass dieses Extrakt im Vergleich zu einem Placebo dazu in der Lage war, die Zunahme an Körpergewicht und Fettmasse zu reduzieren, wobei es spezifisch auf das subkutane Fett und weniger auf das viszerale Fett (Fett im Bauchraum) abzuzielen scheint (die Reduzierung der subkutanen Fettmasse fiel um fast den Faktor 9 höher als die Reduzierung der viszeralen Fettmasse aus (5)!).
Pharmakologische Studien zeigten auf, dass der aktive Bestandteil eine Aktivität als Beta-Adrenozeptor Agonist aufweist (andere Beta-Adrenozeptor Agonisten umfassen Verbindungen wie Ephedrin und Clenbuterol) und die Lipolyse in subkutanen Fettzellen anregt. Eine andere Eigenschaft, die Cirsium oligophyllum Extrakte mit anderen Beta-Adrenozeptor Agonisten teilen ist, dass sie synergistisch mit Koffein zusammenwirken, was in einer starken lipolytischen Wirkung resultiert, die die Wirkung der alleinigen Anwendung dieser Extrakte bei weitem übersteigt (5).
In der Tat war die Wirkung einer Koffein & Cirsium Oligophyllum Kombination fast zehnmal stärker als die Wirkung von Cirsium Oligophyllum alleine.
Abschließend sollte erwähnt werden, dass die Expression des Uncouplin Protein-1 (entkoppelndes Protein 1) bei den Versuchstieren, die Cirsium Oligophyllum transdermal verabreicht bekamen, im Vergleich zur Kontrollgruppe um den Faktor 1,3 heraufreguliert wurde – mehr dazu später (5).

Koffein
Koffein ist für seine Fähigkeit, den Energieverbrauch im Ruhezustand zu steigern, während es gleichzeitig die Lipolyserate und die Betaoxidation erhöht, bekannt (6–8)…
Zusätzlich hierzu ist diese Verbindung dafür bekannt, dass sie die Energie steigert, das Gefühl der Energie und der Wachheit fördert, die Konzentrationsfähigkeit verbessert und euphorische Wirkungen besitzt (9, 10).
Jeder fügt seiner Formel Koffein hinzu…doch nur wenige wissen warum…wir haben einen spezifischen Grund dafür, dass wir Koffein zu unserer Formel hinzugefügt haben…
…Neben den Vorzügen, die Koffein bereits für sich alleine besitzt, kann es zusätzliche synergetische Wirkungen besitzen, wenn es mit den anderen Inhaltsstoffen von OxyELITE Pro™ kombiniert wird...


Das von uns hinzugefügte Koffein könnte insbesondere die Effektivität der anderen Fettabbau Wirkstoffe der Formel inklusive unseres Geranium Extrakts und Cirsium oligophyllum steigern. …In der Tat konnte eine mit Cirsium oligophyllum durchgeführte Studie genau das zeigen!
Es konnte gezeigt werden, dass Koffein eine substanzielle Steigerung der Effektivität des Extrakts bezüglich der Förderung der Lipolyse in subkutanen Fettzellen bewirkte (5)…

Zielt Ihr Fatburner auf das falsche Fett ab?
Wie sprechen die ganze Zeit über bewusst von subkutanen Fettzellen, da dies der Punkt ist, an dem viele Firmen eine Unterscheidung versäumen, wenn sie ihre Fettabbauprodukte entwickeln… Viele Verbindungen können eine Reduzierung der Fettmasse bewirken, wenn es um das viszerale Fett (das Fett, das Ihre Organe umschließt) geht, doch wenn es darum geht, das Aussehen zu verbessern, dann ist es das subkutane Fett, auf das es ankommt, da sich dieses Fett direkt unter der Haut befindet und ihre Muskeln weich und glatt erscheinen lässt…
Die Menge an subkutanem Fett, die Sie mit sich herumtragen, macht den Unterschied zwischen einem definierten Aussehen und dem Aussehen von jemandem, der seinen eigenen Lagervorrat in einem Donut Laden hat, aus.

Wie Sie in der Abbildung oben sehen, ist es das subkutane Fett, das Ihre Bauchmuskeln bedeckt. Die schrottigen, mit Stimulanzien vollgepackten Fatburner dieser Tage zielen jedoch auf das viszerale und nicht das subkutane Fett ab.
Ein Abzielen auf das viszerale Fett ist für die allgemeine Gesundheit wichtig – und die in OxyELITE Pro™ enthaltenen Verbindungen zielen unter anderem auch auf das viszerale Fett ab – doch wie Sie sehen, wird eine alleinige Beseitigung des viszeralen Fetts nicht viel an der Fettschicht verändern, die Ihre Muskeln überdeckt…
Sie müssen das überschüssige subkutane Fett loswerden, um einen schlanken Körper erreichen.

Geranium [Stängel] (extrahiert auf 1,3-Dimethylamylamine)
Geranium (Geranie) wird seit Jahrhunderten als Nahrungsmittelzusatz verwendet und gehört bei bestimmten Kulturen zur regelmäßigen Ernährung. Ein Bestandteil von Geranium ist diese Verbindung – ein Sympathomimetikum und aliphatisches Amin mit indirekter (durch eine Erhöhung der Norepinephrinspiegel) und direkter Aktivität an den Alpha- und Beta-Adrenozeptoren (1-3).
Der Einfluss dieser Verbindung auf das sympathische Nervensystem (SAS) und die Norepinephrinspiegel ist etwas sehr wichtiges, das man in Betracht ziehen sollte, da das SAS und Norepinephrin eine wichtige Rolle spielen, wenn es um eine Beeinflussung der Stoffwechselrate und insbesondere der Rate, mit der wir Kalorien im Ruhezustand verbrennen, geht (4). Was bedeutet all dies? Es bedeutet, dass diese Verbindung potentiell dabei helfen kann, die Stimulation zur Verfügung zu stellen, die für bessere Trainingseinheiten (ein Gefühl von Fokus und gesteigerter Energie) benötigt wird, während gleichzeitig die Verwendung von Fett als Energiequelle in Ihrem Körper direkt angeregt wird.

Die letzte Grenze – der unvorstellbare Fettabbau Pfadweg, den die Wissenschaft schon fast aufgegeben hatte
Sehen Sie dies als den Zuckerguss auf dem Kuchen an…der zehnte Ring für Phil Jackson…die nächste Milliarde, die Bill Gates verdient…
Braunes Fettgewebe (Brown Adipose Tissue, kurz BAT)…

Ich bin mir sicher, dass wir alle schon einmal etwas davon gehört haben, richtig?
Es wird häufig als BAT oder einfach als braunes Fett bezeichnet. Es ist stoffwechseltechnisch sehr aktiv und verwendet Fett als Brennstoff, um Hitze zu produzieren. Ziemlich cooles Zeugs, nicht wahr?

Unglücklicherweise nahmen wir an, dass wir nur als Babys über signifikante Mengen an braunem Fettgewebe verfügten…
Das ist also das Ende der Geschichte, richtig? Nun, vor kurzem wurde die Antwort hierauf ein solides aber überraschendes Nein.
Wie sich herausstellte, sind wir in eine Falle gegangen, die häufig als dogmatisches Denken bezeichnet wird. Wenn wir etwas oft genug gesagt bekommen und dies von niemandem angezweifelt wird, dann glauben wir es…
Vor kurzem haben wissenschaftliche Studien damit begonnen, die Vorstellung in Frage zu stellen, dass es erwachsenen Menschen an BAT mangelt und dass BAT nicht das Potential besitzt, eine signifikante physiologische Rolle zu spielen (24-29).

Schauen wir uns ohne weitere Verzögerungen die aktuellsten Entdeckungen an

  • Eine aktuelle Studie fand heraus, dass bis zu 96% der Probanden messbare Mengen an BAT aufwiesen (24, 25)!
  • Es wurde herausgefunden, dass Übergewichtige über eine niedrigere BAT Aktivität als schlanke Menschen verfügen. Dies ist kein reiner Zufall, da mehr BAT potentiell einen höheren Kalorienverbrauch und somit die Aufrechterhaltung eines niedrigeren Gewichts bedeuten kann (25).
  • Man schätzt, dass mehr als die Hälfte aller Männer und Frauen mindestens 10 Gramm BAT besitzen (26).
  • BAT ist stoffwechseltechnisch so aktiv, dass gerade einmal 50 Gramm BAT bei maximaler Stimulation für bis zu 20% des täglichen Kalorienverbrauchs eines erwachsenen Menschen verantwortlich sein können (25, 26).
  • Bei einer Testperson, die 63 Gramm BAT besaß, wurde abgeschätzt, dass diese Menge an BAT bei voller Aktivierung etwa 4,1 Kilo Fettmasse im Lauf eines Jahres verbrennen könnte (25, 27).
  • Das sind gute 4 Kilo weniger Fett, während Sie nichts tun, als faul auf dem Hintern zu sitzen.

Stellen Sie sich vor, welchen Unterschied dies bezüglich Ihres Aussehens machen könnte. Beginnen wir z.B. mit einem hypothetischen 86 Kilo schweren Mann mit einem Körperfettanteil von 12%...
Wenn er wie die oben erwähnte Person über 63 Gramm BAT verfügen würde und wir das BAT maximal stimulieren könnten, dann würde er seinen Körperfettanteil auf 7,6% senken…während er nichts anderes tut, als sein braunes Fettgewebe zu aktivieren!
Der Unterschied zwischen 12% und 7,6% Körperfett ist atemberaubend – bei 12% werden Sie viele Leute fragen, ob Sie ein paar mal pro Woche trainieren…
Bei echten 7,6% werden die Frauen betteln und die Männer Sie hassen…

Ok Jacob, wie rekrutieren wir das BAT?
Das Problem besteht jedoch darin, das BAT zu rekrutieren und das bisschen zu aktivieren, über das wir verfügen…
Auch wenn eine Methode darin besteht, sich Kälte auszusetzen, ist es nicht unbedingt machbar, sich jeden Tag der Woche Kälte auszusetzen…
…Und abgesehen davon wurde hervorgehoben, dass unterschiedliche Veränderungen der Umwelt wie z.B. isolierte Gebäude, warme Kleidung und Heizungssysteme bei modernen Menschen allesamt die Notwendigkeit einer Thermogenese durch BAT reduziert haben und aus diesem Grund hat auch die Menge an aktiviertem BAT abgenommen…

Doch noch ist nicht alle Hoffnung verloren…
Die zweite Methode ist eine sympathische Stimulation, was mit anderen Worten die Verwendung direkt und indirekt wirkender Sympathomimetika bedeutet (25, 26).

Wo OxyELITE Pro™ den Schritt in die Ruhmeshalle macht
Zuerst einmal ist es wichtig zu verstehen, wie BAT solche Vorzüge liefert…
Normales weißes Fettgewebe (white Adipose Tiussue oder WAT – das Zeugs rund um Ihre Organe und über Ihren Muskeln) ist im Allgemeinen dazu da, überschüssige Energie (Kalorien) zu akzeptieren und diese in Form von Triglyzeriden (Fetten) zu speichern.
Wir benötigen dieses Fett als Isolation, um uns vor Kälte zu schützen und als Schutz für die inneren Organe. BAT speichert hingegen keine überschüssige Energie, sondern setzt diese Energie in Form von Wärme frei.

Wie Sie auf der linken Seite sehen können, ist braunes Fett sehr viel aktiver und kann sehr viel mehr Wärme (durch die Verbrennung von Fett als Energie) als weißes Fett produzieren. Wie macht braunes Fettgewebe dies? Ein primärer Faktor ist ein Protein, das als Uncoupling Protein-1 (UCP-1 oder entkoppelndes Protein-1) bezeichnet wird.

Protein Entkopplung
Dieses Protein ist dazu in der Lage, die oxidative Phosphorylierung zu entkoppeln, wodurch es möglich wird, dass Energie aus der Nahrung, die wir zu uns nehmen, in Form von Wärme freigesetzt (verbrannt), anstatt in Form von Fett gespeichert wird (25, 28, 29).
Hatten Sie je einen dieser sehr schlanken Freunde, der sich immer darüber beschwert haben, dass es ihm zu warm ist – und zwar selbst mitten im kältesten Winter?
Dies sind dieselben Freunde, die die ganze Zeit über nichts als Junk Food zu essen scheinen und es trotzdem schaffen immer schlank zu bleiben!
Nun, BAT und die UCP-1 Aktivität könnten in der Tat ein Teil der Gründe hierfür sein!

Nicht dasselbe wie DNP
Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Art der Protein Entkopplung nicht dieselbe gefährliche, wenn auch hocheffektive Art der Entkopplung ist, die von Verbindungen wie DNP bewirkt wird…
Anders als DNP (eine körperfremde Substanz) werden entkoppelnde Proteine (UCPs) natürlich im Körper von Säugetieren – inklusive dem Menschen – produziert…
Auch wenn sie noch andere Aufgaben besitzen können, besteht eine ihrer Aufgaben darin, die oxidative Phosphorylierung zu entkoppeln, wobei sie zumindest hypothetisch gesehen dieselben Vorzüge (d.h. Gewichts- und Fettabbau) wie exogene (körperfremde) Entkoppler besitzen, wenn auch diese Art der Entkopplung in deutlich geringerem Umfang stattfindet und nicht zu einer Überhitzung des Körpers und den anderen Nebenwirkungen führt, die bei exogenen Entkopplern wie DNP auftreten können…
Zugegebenermaßen werden UCPs nicht zu denselben Gewichts- und Fettabbauresultaten wie exogene Entkoppler wie DNP führen, doch sie unterstützen den Fettabbau über denselben Mechanismus. Pflanzen oder Verbindungen, die dazu in der Lage sind, die Expression von UCPs heraufzuregulieren, können auf diesem Weg den Fettabbau unterstützen.

Wie OxyELITE Pro™ BAT attackiert
Irrelevante Tatsache: Wussten Sie, dass etwa 14% der durch Ephedrin bewirkten Erhöhung der Stoffwechselrate auf das BAT zurückgeführt werden können (25)?
Erstens besitzt Geranium sympathomimetische Eigenschaften und dies machte es zu einem hervorragenden Kandidaten für eine Erhöhung der UCP-1 Expression und die Rekrutierung oder den Wiederaufbau von BAT, so dass wir dieses wieder verwenden können.
Zweitens weist Cirsium oligophyllum eine Aktivität als Beta-Adrenozeptor Agonist auf und es konnte – wie zu erwarten war – in der Tat gezeigt werden, dass es im Tiermodell die UCP-1 Aktivität in braunem Fettgewebe erhöht (5).
Drittens konnte im Rahmen einer Studie gezeigt werden, dass Koffein die Norepinephrinspiegel um bis zu 75% erhöhen kann.
Diese Erhöhung der Norepinephrinspiegel trägt wiederum zu einer gesteigerten UCP-1 Aktivität im BAT bei, wobei unglücklicherweise jedoch auch die Alpha-2-Adrenozeptoren aktiviert werden…
…Und hierdurch hemmt es in der Tat einen Teil der potentiellen lipolytischen und thermogenen Aktivität von Norepinephrin, indem es die Aktivität des Enzyms Adenylyl Cyclase hemmt (das Enzym, das die Bildung von zyklischem Adenosin Monophosphat (cAMP) ermöglicht, welches schließlich zur Lipolyse führt) (25,28).
An dieser Stelle kommt Rauwolscine ins Spiel, da es als Alpha-2-Adrenozeptor Antagonist agiert. Es verhindert die Hemmung der Adenylyl Cyclase und kann somit potentiell zu einer weiteren Erhöhung der cAMP Spiegel sowie einer gesteigerten Lipolyserate und Thermogenese via UCP-1 führen…
Dies ist der Punkt, an dem Rauwolscine seine Überlegenheit gegenüber Yohimbin zeigt...
Auch Alpha-1-Adrenozeptoren werden durch Norepinephrin aktiviert, was zusätzlich zur gesteigerten UCP-1 Aktivität und der hieraus resultierenden Thermogenese beiträgt (28,29,31,32).
Zumindest ein Teilmechanismus, über den der Alpha-1-Adrenozeptor eine solche Wirkung entfaltet, ist eine Steigerung der Konvertierungsrate von T4 in T3 im BAT, welche wiederum die UCP-1 Expression erhöht.
…Auch wenn Yohimbin einige positive Auswirkungen auf den Fettabbau besitzt, blockiert es die Aplha-1-Adrenozteptoren, was zu seinem Niedergang beiträgt. Rauwolscine ist als Alpha-1-Adrenozeptor Antagonist fünfzig mal weniger wirkungsvoll und stellt deshalb für den Fettabbau einen sehr viel besseren Wirkstoff dar.
Zu guter Letzt haben wir immer noch unsere beiden Pflanzenextrakte, die entwickelt wurden, um die T4 Ausschüttung zu steigern (Bacopa monnieri) und die Umwandlungsrate von T4 in T3 (Bauhinia purpurea) zu erhöhen.
Wie wir bereits erwähnt haben, spielt T3 bei der UCP-1 Expression eine sehr wichtige Rolle. Wenn wir es also schaffen, die T3 Spiegel weiter zu erhöhen, dann ist dies aus einer ganzen Reihe von Gründen von Vorteil…
…Natürlich trägt die Tatsache, dass T3 die Beta-Adrenozeptor Expression heraufregulieren kann, während es gleichzeitig die Alpha-2-Adrenozeptor Expression herunterreguliert und die Phosphodiesterase (ein Enzym, das cAMP abbaut) Aktivität hemmt, weiter zu einer gesteigerten Effektivität der anderen Inhaltsstoffe bei und verstärkt deren Wirkung (33).

Alles Gute,

Jacob Geissler -

CEO

P.S.: Aufgrund der extremen Wirkungsstärke kann es sinnvoll sein, an einem Tag pro Woche auf die Einnahme von OxyELITE Pro™ zu verzichten. Ja, Sie haben richtig gelesen, ich sage Ihnen in der Tat, dass OxyELITE Pro™ zu stark für eine tägliche Anwendung sein könnte – und das selbst für sehr erfahrene hardcore Anwender von Stimulanzien…
P.P.S.: Auch wenn OxyELITE Pro™ bei der Mehrzahl der Anwender eine sehr starke anregende Wirkung besitzt, sollten Sie einen Fatburner niemals nur anhand dieser Wirkung beurteilen. Die meisten Stimulanzien basierten Produkte auf dem Markt sind willkürlich zusammengewürfelt und enthalten unvernünftige Mengen an Stimulanzien – dies ist sowohl kontraproduktiv als auch gefährlich. Sie sind intelligenter – beurteilen Sie einen Fatburner nach dem, was er tun sollte – dabei helfen, Fett zu verbrennen.

Referenzen

1. Anonymous. New and nonofficial remedies: methylhexamine; forthane. J Am Med Assoc. 1950 Jul 29;143(13):1156
2. Swanson EE and Chen KK. Comparison of pressor action of aliphatic amines. J Pharmacol Exp Ther. 1946 88(1):10-13
3. Charlier R. Pharmacology of 2-amino-4-methylhexane. Private Trans. Arch Int Pharmacodyn Ther. 1950 Sep 1;83(4):573-584
4. Diepvens K, Westerterp KR, Westerterp-Plantenga MS. Obesity and thermogenesis related to the consumption of caffeine, ephedrine, capsaicin, and green tea. Am J Physiol Regul Integr Comp Physiol. 2007 Jan;292(1):R77-85
5. Mori S, Satou M, Kanazawa S, et al. Body fat mass reduction and up-regulation of uncoupling protein by novel lipolysis-promoting plant extract. Int J Biol Sci 2009;5(4):311-318
6. Bracco D, Ferrarra JM, Arnaud MJ, et al. Effects of caffeine on energy metabolism, heart rate, and methylxanthine metabolism in lean and obese women. Am J Physiol. 1995 Oct;269(4 Pt 1):E671-E678
7. Dullo AG, Geissler CA, Horton T, et al. Normal caffeine consumption: influence on thermogenesis and daily energy expenditure in lean and postobese human volunteers. Am J Clin Nutr. 1989 Jan;49(1):44-50
8. Acheson KJ, Gremaud G, Meirim I, et al. Metabolic effects of caffeine in humans: lipid oxidation or futile cycling? Am J Clin Nutr. 2004 Jan;79(1):40-46
9. Kaplan GB, Greenblatt DJ, Ehrenberg BL, et al. Dose-dependent pharmacokinetics and psychomotor effects of caffeine in humans. J Clin Pharmacol. 1997 Aug;37(8):693-703
10. Smith A. Effects of caffeine on human behavior. Food Chem Toxicol. 2002 Sep;40(9):1243-1255
11. Berlan M, Galitzky J, Riviere D, et al. Plasma catecholamine levels and lipid mobilization induced by yohimbine in obese and non-obese women. Int J Obes. 1991 May;15(5):305-315
12. Galitzky J, Taouis M, Berlan M, et al. Alpha 2-antagonist compounds and lipid mobilization: evidence for a lipid mobilizing effect of oral yohimbine in healthy male volunteers. Eur J Clin Invest. 1988 Dec;18(6):587-594
13. Flechtner-Mors M, Jenkinson CP, Alt A, et al. In vivo alpha(1)-adrenergic lipolytic activity in subcutaneous adipose tissue of obese subjects. J Pharmacol Exp Ther. 2002 Apr;301(1):229-233
14. Sax L. Yohimbine does not affect fat distribution in men. Int J Obes. 1991 Sep;15(9):561-565
15. Kucio C, Jonderko K, Piskorska D. Does yohimbine act as a slimming drug? Isr J Med Sci. 1991 Oct;27(10):550-556
16. Berlin I, Stalla-Bourdillon A, Thuillier Y, et al. Lack of efficacy of yohimbine in the treatment of obesity. J Pharmacol. 1986 Jul-Sep;17(3):343-347
17. Zahorska-Markiewicz B, Kucio C, et al. Adrenergic control of lipolysis and metabolic responses in obesity. Horm Metab Res. 1986 Oct;18(10):693-697
18. Perry BD, U'Prichard DC. [3H]rauwolscine (alpha-yohimbine): a specific antagonist radioligand for brain alpha 2-adrenergic receptors. Eur J Pharmacol. 1981 Dec 17;76(4):461-464
19. Berlan M, Le Verge R, Galitzky J, et al. Alpha 2-adrenoceptor antagonist potencies of two hydroxylated metabolites of yohimbine. Br J Pharmacol. 1993 Apr;108(4):927-932
20. Kronenberg HM, Melmed S, Polonsky KS, Larsen PR.: Williams Textbook of Endocrinology, 11th ed., Saunders Elsevier, Philadelpha, PA, 2008.
21. Panda S, Kar A. Withania somnifera and Bauhinia purpurea in the regulation of circulating thyroid hormone concentrations in female mice. J Ethnopharmacol. 1999 Nov 1;67(2):233-239
22. Jatwa R, Kar A. Amelioration of metformin-induced hypothyroidism by Withania somnifera and Bauhinia purpurea extracts in Type 2 diabetic mice. Phytother Res. 2009 Aug;23(8):1140-1145
23. Kar A, Panda S, Bharti S. Relative efficacy of three medicinal plant extracts in the alteration of thyroid hormone concentrations in male mice. J Ethnopharmacol. 2002 Jul;81(2):281-285
24. van Marken Lichtenbelt WD, Vanhommerig JW, Smulders NM, et al. Cold-activated brown adipose tissue in healthy men. N Engl J Med. 2009 Apr 9;360(15):1500-1508
25. Fruhbeck G, Becerril S, Sainz N, et al. BAT: a new target for human obesity? Trends Pharmacol Sci 2009 Aug;30(8):387-396
26. Cypress AM, Lehman S, Williams G, et al. Identification and importance of brown adipose tissue in adult humans. N Engl J Med. 2009 Apr 9;360(15):1509-1517
27. Virtanen KA, Lidell ME, Orava J, et al. Functional brown adipose tissue in healthy adults. N Engl J Med. 2009 Apr 9;360(15):1518-1525
28. Cannon B, Nedergaard J. Brown adipose tissue: function and physiological significance. Physiol Rev. 2004 Jan;84(1):277-359
29. Celi FS. Brown adipose tissue—when it pays to be inefficient. N Engl J Med. 2009 Apr 9;360(15):1553-1556
30. Robertson D, Frolich JC, Carr RK, et al. Effects of caffeine on plasma renin activity, catecholamines and blood pressure. N Engl J Med. 1978 Jan 26;298(4):181-186
31. Silva JE, Larsen PR. Adrenergic activation of triiodothyronine production in brown adipose tissue. Nature. 1983 Oct 20-26;305(5936):712-713
32. Raasmaja A, York DA. Pharmacological characterization of alpha1- and beta-adrenergic synergism of 5'DII activity in rat brown adipocytes. Arch Physiol Biochem. 2006 Feb;112(1):23-30
33. Hellstrom L, Wahrenberg H, Reynisdottir S, et al. Catecholamine-induced adipocyte lipolysis in human hyperthyroidism. J Clin Endocrinol Metab. 1997 Jan;82(1):159-166

Andere Inhaltsstoffe Modified Starch, Gelatin, Magnesium Stearate, Silicon Dioxide, Red #3, Blue #1, Red #40, Titanium Dioxide.

Einnahme
Nehmen Sie zum Zweck der Nahrungsergänzung 1 bis 2 Kapseln auf nüchternen Magen vor dem Frühstück ein. Nehmen Sie bei Bedarf sechs bis acht Stunden später eine weitere Kapsel auf nüchternen Magen ein. Beginnen Sie aufgrund der extremen Wirkungsstärke mit einer Kapsel vor dem Frühstück und einer Kapsel sechs bis acht Stunden später, um die individuelle Verträglichkeit abzuschätzen. Verwenden Sie dieses Produkt nicht länger als 8 Wochen gefolgt von einer vierwöchigen Einnahmepause. Überschreiten Sie 3 Kapseln innerhalb von 24 Stunden nicht.

WARUNGEN
Dieses Produkt ist nur für die Einnahme durch gesunde Erwachsene, die 18 Jahre alt oder älter sind, gedacht. Schwangere oder stillende Frauen sollten dieses Produkt nicht verwenden. Konsultieren Sie vor der Anwendung dieses Produkts Ihren Arzt, was insbesondere dann gilt, wenn sie rezeptpflichtige oder rezeptfreie Medikamente einnehmen, ernährungstechnische Supplements verwenden oder unter einer der folgenden Krankheiten leiden (diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit): hoher oder niedriger Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, Herz-, Leber-, Nieren- oder Schilddrüsenerkrankungen, Krampfanfälle, psychiatrische Erkrankungen, Diabetes und Schwierigkeiten beim Wasserlassen aufgrund einer Prostatavergrößerung. Konsultieren Sie vor der Anwendung dieses Produkts Ihren Arzt, falls Sie MAO-B Hemmer, andere Medikamente inklusive MAOIs, SSRIs oder Verbindungen mit serotogener Aktivität einnehmen. Dieses Produkt enthält Koffein und sollte nicht von Personen eingenommen werden, die auf Koffein verzichten möchten. Beenden Sie die Einnahme dieses Produkts 2 Wochen vor Operationen. Verwenden Sie dieses Produkt nicht in Verbindung mit anderen koffeinhaltigen Produkten. Unterbrechen Sie die Einnahme und konsultieren Sie sofort Ihren Arzt, falls Nebenwirkungen oder Unverträglichkeitserscheinungen auftreten. Überschreiten Sie die empfohlene Dosierung nicht. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, falls das Sicherheitssiegel beschädigt ist oder fehlt. Dieses Produkt kann Inhaltsstoffe enthalten, die auf der Verbotsliste bestimmter Sportorganisationen stehen könnten. Bewahren Sie dieses Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
Die getätigten Aussagen wurden nicht von der Gesundheitsbehörde überprüft. Dieses Produkt ist nicht für den Einsatz bei Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheit gedacht. Individuelle Resultate können variieren.

Dieser Artikel kann innert eines Monatszeitraumes 1 Mal bestellt werden.

Produkte mit limitierter Bestellmenge

Einzelne Produkte, bei denen die Bestellmenge limitiert ist, sind in der Schweiz nicht verkehrsfähig.

Diese Supplemente dürfen von Privatpersonen aber zum Eigengebrauch bestellt und somit legal importiert werden. Als "Eigengebrauch" hat der CH-Gesetzgeber jedoch einen Monatsbedarf, oder, falls der Packungsinhalt einen Monatsbedarf überschreitet, die kleinstmögliche Packungsgrösse definiert.

Der Monatsbedarf errechnet sich gemäss spezifischer Einnahme-Empfehlung jeweils aufgrund der maximalen, täglich empfohlenen Einnahme x 30.

Einige der angebotenen Produkte liefern wir aus der EU.  Sie sind in den USA sowie in der EU uneingeschränkt verkehrsfähig und entsprechen den dort geltenden Vorschriften.

Es fallen für Dich keinerlei zusätzliche Kosten, weder Zoll- noch MwSt. an! - Wir bezahlen diese für dich bereits bevor das Paket an dich versendet wird.

Fitnessfood führt ausschliesslich Sportnahrung / Nahrungsergänzung namhafter US und EU - Hersteller im Sortiment. Alle diese zertifizierten Hersteller sind in den Domizilstaaten durch die dortigen Behörden unter ständiger Kontrolle, in den USA z.B. ist es die FDA, welche die Produktionsbetriebe periodisch testet, in der EU geschieht das Selbe durch die zuständigen Behörden. Alle Produkte sind hier zugelassen und frei verkäuflich.

Bei Fragen kannst Du uns gerne auch über E-Mail erreichen (info@fitnessfood.com)

Warenkorb >>

Dein Warenkorb ist leer.

Weight Loss Collection - Jetzt exklusiv bei Fitnessfood® Schweiz bestellen! Garcinia Cambogia UNIVERSAL NUTRITION - ANIMAL