Zahlungsarten Unsere Zahlungsmethoden

Melatonin (3mg) von NATURE´S PUREST

5 of 2

Melatonin (3mg)

Marke Nature´s Purest

Inhalt: 120 Kapseln

Nicht auf Lager

Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.

Kein Problem! - Mit nachfolgenden Alternativen erreichst du deine Ziele genauso.

Wir empfehlen folgende Alternativen zu dem Produkt, nach dem du suchst:

Folgende Artikel könnten für Dich interessant sein:



Melatonin hat nach dem heutigen Stand des Wissens primär die Funktion, dem Menschen einen erholsamen und regenerativen Schlaf zu ermöglichen.

Allgemeines
Melatonin ist ein Hormon, welches in der menschlichen Zirbeldrüse gebildet wird. Es hat nach dem heutigen Stand des Wissen primär die Funktion, dem Menschen einen erholsamen, regenerativen Schlaf zu ermöglichen. Diese Wirkung gilt heute als wissenschaftlich erwiesen und gesichert. Mit zunehmendem alter bildet sich die Melatonin produktion deutlich zurück. Verschiedene Untersuchungen deuten darauf hin, dass sich unter diesem Einfluss nicht nur das Schlafverhalten ändert, sonder dass auch die Regenerationsfähigkeit der Zellen beeinträchtigt wird. Der Zirbeldrüse scheint also zugleich der Roller einer «Altersuhr» zuzufallen.

Geschichte
Das bisher nur in Menschen und Tieren gefundene Melatonin ist jetzt auch in Pflanzen nachgewiesen worden. Da er Melatonin auch in Extrakten von Heilkräutern identifiziert hat, meint Dr. Rolf Dubbels vom Zentrum für Humangenetik der Universität Bremen nun den Hauptgrund für deren positive Wirkung auf das Körperbefinden ausgemacht zu haben. Melatonin wurde 1958 als ein von der Zirbeldrüse (Epiphyse) von Wirbeltieren ausgestossenes Hormon entdeckt. Das Amin mit den chem. Namen N-Acetyl-5- Methoxy-Tryptamin entsteht im Körper durch Acetiierung von Serotonin über ein im Dunkeln aktives Enzym. Später wurde erkannt, dass Melatonin den Tag und Nachtrhytmus bei Tieren regelt. Bei Dunkelheit enthält der Körper mehr Melatonin, offenbar fördert es die Schläfrigkeit.

Alterungsprozess
Heute nimmt man an, dass ein Mangel an Melatonin auch für Alterungsprozesse verantwortlich ist und dass die Substanz in der Lage ist, vor Krebs oder Herzleiden und altersbedingten Krankheiten wie Alzheimer zu schützen. Melatonin wirkt dabei offenbar über die Eliminierung von freien Radikalen, die Zellen schädigen können.

Radikalfänger
Das Wissen um diesen Radikalfänger - Mechanismus brachte Dubbel auf die Idee, Pflanzen könnten Melatonin enthalten. Im Zusammenhang mit Ozon-Forschungen an Pflanzen fiel Dubbel auf, daß einige Pflanzen gegenüber bodennahem Ozon, das u.a. die Blätter angreift, resistenter waren als andere. Diese verfügen anscheinend über einen Entgiftungsmechanismus. Bei Experimenten mit mehr als 50 Tomatensorten aus 10 Ländern wurde Dubbel fündig. Weitere Laboranalysen ergaben Nutzpflanzen mit hohen und weniger hohen Melatoninwerten. Tomaten, Karotten, Sellerie und Nüsse sind damit aus Sicht des Forschers gesünder als Äpfel, Apfelsinen, Bananen und Paprika mit einem vergleichsweise um 50 Prozent niedrigeren Melatonin Level.

Melatonin in Pflanzen
Die hohen Konzentrationen, die Dubbel und sein Team in vielen Heilpflanzen fanden, erklärt vermutlich die beruhigende und schlaffördernde Wirkung vieler Präparate auf Pflanzenbasis. Dubbel sieht einen steigenden Bedarf an Melatonin als Radikalfänger. Er meint, Schäden an Pflanze, Mensch und Tier durch hohe Ozonbelastung, steigende UV Strahlung, Radioaktivität, Luftverschmutzung und Substanzen in Lebensmitteln könnten zumindest teilweise über Melatonin abgefangen werden.

Anwendung
Melatonin wird gewöhnlich in Dosierungen zwischen 1 und 5 mg pro Tablette oder Kapsel angeboten. Die empfohlene ernährungsphysiologische Dosierung liegt bei 1-2 Tabletten, je nach Bedarf, eine halbe Stunde vor dem Einschlafen. Man sollte Melatonin nur verwenden, bevor man zu Bett geht, da es Benommenheit verursachen kann. Wenn Melatonin therapeutisch eingesetzt wird, kommen z. T. erheblich höhere Dosierungen in Betracht. Die Toxidität (Giftigkeit/Ungiftigkeit) von Melatonin ist seit vielen Jahren sehr gut erforscht. Die Substanz hat sich als unproblematisch erwiesen. (Z. B. haben Testpersonen über einen Zeitraum von 35 Tagen nicht weniger als 6.600 mg Melatonin täglich eingenommen, ohne daß gravierende Nebenwirkungen aufgetreten wären.)

Zulassung
Ausser in den USA und Holland, wo Melatonin als Nahrungsergänzungsprodukt klassifiziert wird, gelten Hormone in den meisten Industrieländern als Arzneimittel und unterstehen damit der staatlichen Arzneimittelkontrolle. Die Zulassungsverfahren erfordern meist langwierige und kostenaufwendige klinische Testreihen und Langzeituntersuchungen. Als natürliche Substanz, die in jedem gesunden, jungen Organismus in genügender Menge hergestellt wird, ist Melatonin nicht patentierbar und die Pharmaindustrie ist deshalb an einer Kommerzialisierung nicht besonders interessiert. Zudem würde Melatonin als "Billigprodukt" wesentlich lukrativere Pharmazeutika (z.B. Schlaf- und Beruhigungsmittel, usw.) direkt konkurrenzieren. Eine Erhöhung der mittleren Lebenserwartung um nur zehn Jahre würde die Altersvorsorgeeinrichtungen in den meisten europäischen Ländern in eine noch tiefere Krise stürzen, als sie es heute bereits sind. Die einzigen Institutionen, die von den Wirkungen des Hormons Melatonin wirtschaftlichen Nutzen ziehen könnten, wären die Krankenkassen. Doch ob von dieser Seite in naher Zukunft mit entsprechenden Vorstössen gerechnet werden kann ist fraglich.

Einnahme
1 Kapsel täglich 1/2 h vor dem Zubettgehen.

Warnung
Kinder und schwangere oder stillende Frauen sollten Melatonin nicht einnehmen, Personen mit einem Gesundheitsproblem, die Hormonprodukte oder Psychopharmaka verwenden, sollten sich zuerst durch einen Arzt beraten lassen. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn Sie Alkohol einnehmen oder ein Fahrzeug lenken.

Dieser Artikel kann innert eines Monatszeitraumes 3 Mal bestellt werden.

Produkte mit limitierter Bestellmenge

Einzelne Produkte, bei denen die Bestellmenge limitiert ist, sind in der Schweiz nicht verkehrsfähig.

Diese Supplemente dürfen von Privatpersonen aber zum Eigengebrauch bestellt und somit legal importiert werden. Als "Eigengebrauch" hat der CH-Gesetzgeber jedoch einen Monatsbedarf, oder, falls der Packungsinhalt einen Monatsbedarf überschreitet, die kleinstmögliche Packungsgrösse definiert.

Der Monatsbedarf errechnet sich gemäss spezifischer Einnahme-Empfehlung jeweils aufgrund der maximalen, täglich empfohlenen Einnahme x 30.

Einige der angebotenen Produkte liefern wir aus der EU.  Sie sind in den USA sowie in der EU uneingeschränkt verkehrsfähig und entsprechen den dort geltenden Vorschriften.

Es fallen für Dich keinerlei zusätzliche Kosten, weder Zoll- noch MwSt. an! - Wir bezahlen diese für dich bereits bevor das Paket an dich versendet wird.

Fitnessfood führt ausschliesslich Sportnahrung / Nahrungsergänzung namhafter US und EU - Hersteller im Sortiment. Alle diese zertifizierten Hersteller sind in den Domizilstaaten durch die dortigen Behörden unter ständiger Kontrolle, in den USA z.B. ist es die FDA, welche die Produktionsbetriebe periodisch testet, in der EU geschieht das Selbe durch die zuständigen Behörden. Alle Produkte sind hier zugelassen und frei verkäuflich.

Bei Fragen kannst Du uns gerne auch über E-Mail erreichen (info@fitnessfood.com)

Warenkorb >>

Dein Warenkorb ist leer.

Zahlung mit Rechnung
Zahlung mit Rechnung
10 Tage nach Erhalt
Zahlung mit Rechnung
Gratis versand
mit PostPac Economy
Zahlung mit Rechnung
Gratis-Artikel
zu jeder Bestellung
 
BSN Endorush Pre-Workout Muscle Mousse 750 g von Muscle Moose - Jetzt bestellen! Garcinia Cambogia